Impressum Kontakt Startseite
Der Chor Konzerte Schülerprojekte BVK intern Aktuelles Freunde & Förderer Service

Poplutz, Georg

Georg Poplutz konzertiert regelmäßig bei namhaften Festivals und in bedeutenden Konzerthäusern und Kirchen in Deutschland und Europa und arbeitete dabei u.a. mit Marcus Creed, Ludwig Güttler, Tonu Kaljuste, Hermann Max, Sir Roger Norrington, Ralf Otto, Ludger Rémy, Masaaki Suzuki, Winfried Toll und Roland Wilson. Mit seinem Klavierpartner Hilko Dumno verbindet ihn seit einigen Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die in Liederabenden immer wieder zu erleben ist. Poplutz singt im „Johann Rosenmüller Ensemble“ von Arno Paduch sowie in Konrad Junghänels „Cantus Cölln“ und wirkt mit an der Heinrich-Schütz-Gesamtaufnahme mit Hans-Christoph Rademann. Weitere Rundfunk-, DVD- und CD-Aufnahmen dokumentieren darüber hinaus sein Singen.

Sein Gesangsstudium begann der im westfälischen Arnsberg aufgewachsene Tenor Georg Poplutz nach seinem Staatsexamen für das Lehramt in Englisch und Musik in Münster und Dortmund und studierte an den Musikhochschulen in Frankfurt a. M. bei Berthold Possemeyer und in Köln bei Christoph Prégardien bis zum Konzertexamen 2007. Seit 2010 unterrichtet ihn Carol Meyer-Bruetting.

2013/14 ist Poplutz u.a. im Berliner Konzerthaus, in der Dresdner Frauenkirche, in der Kölner Philharmonie, bei den Händel-Festspielen in Halle, den Magdeburger Telemann-Festtagen, beim MDR-Musiksommer, bei den Musikfesten Erzgebirge und Stuttgart, beim Rheingau-Musik-Festival und bei den Weilburger Schlosskonzerten sowie in Dänemark, Italien, Russland, Spanien und der Schweiz zu hören.